Initiative Münster Gesunde Stadt

Ein Projekt der Oldtimerfreunde MS & Münsterland  e.V. in Kooperation mit der TK und in Verbindung mit weiteren Partnern aus dem Gesundheitswesen:

Münster ist bundesweit bekannt als "Fahrradstadt": Durch die Universität ist sie Wissensstandort mit sehr hohem Freizeitwert. Der wichtigste Faktor für eine gute Lebensqualität ist aber unsere Gesundheit. Deswegen positioniert sich Münster auch als "Gesunde Stadt".

Unser Vorhaben

Wir möchten möglichst viele Münsteranerinnen und Münsteraner sensibilisieren, sich sowohl mit der Notwendigkeit von Organspende als auch mit der Gesundheits-förderung auseinanderzusetzen. Gemeint ist dabei insbesondere eine bessere Aufklärung und eine gezielte Inanspruchnahme von Früherkennungsmaßnahmen und Vorsorgeprogrammen, die die gesetzliche Krankenver-sicherung kostenlos anbietet. Unterstützt werden wir dabei von der TK und durch das Gesundheitsamt der Stadt Münster unter dem Motto: Aktiv für ein gesundes Münster.

Hintergrund

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich Gesundheitsförderung in Verbindung mit einem Hobby viel besser vermitteln lässt, als mit dem erhobenen Zeigefinger.

Dieses Projekt ist in dieser Form bundesweit einmalig.

Bitte helfen Sie aktiv mit, eine höhere Akzeptanz bei der Inanspruchnahme von Früherkennungs-maßnahmen zu erzielen.

Artikel aus der WN

Zudem ist dieser Gesundheitsansatz inzwischen in der Satzung der Oldtimerfreunde Münster & Münsterland e.V. manifestiert.

 

Wir machen mit bei der Initiative Münster Gesunde Stadt:

AnhangGröße
Münster Gesunde Stadt DIN A 4.pdf327.94 KB
Initiative MS Gesunde Stadt.pdf2.42 MB
Gesunde Stadt Muenster.pdf1.09 MB
Infoblatt-Impfungen.pdf27.08 KB
Frueherkennungsuntersuchungen-Jugendliche.pdf26.05 KB
Frueherkennung-Erwachsene.pdf27.63 KB